News /  & Eiskunstlauf

Joachim Edel Pokal 2019

Am 7. und 8. Dezember fand im altehrwürdigen Colonel Knight Stadion in Bad Nauheim der 23. Joachim Edel Pokal statt. Ausgerichtet wurde dieser von der Eiskunstlaufabteilung des LSC Bad Nauheim. Insgesamt waren rund 180 LäuferInnen am Start, darunter 26 vom LSC Bad Nauheim, also noch mal 2 mehr als im Vorjahr. Für alle war es wieder mal ein aufregender und spannender Wettbewerb. Das ganze harte Training der Saison reduziert sich dort auf einen Auftritt von 1:30 – 5 Min. Eine kleine Unaufmerksamkeit, einmal die falsche Kante aufgesetzt oder gestürzt und schon gibt es Abzüge, die sich erheblich auf das Endergebnis auswirken können. Viele Teilnahmegruppen lagen so dicht zusammen, dass manchmal nur 0,01 Punkte zwischen den Platzierungen lagen. 12 mal erkämpften sich die heimischen LäuferInnen eine Medaille und einige standen kurz davor. Lena Sommer und Nevine Abuh Tayeh standen sogar ganz oben auf dem ersten Platz. Auf dem zweiten Bild kann man das rege Interesse bei der Siegerehrung der kleineren LäuferInnen erkennen.
Hier die Ergebnisse:
Anfänger: Celina Fuchs (3); Figurenläufer: Lenja Bieganski (2), Amelie Pak (7), Eva Hackert (8); Fortgeschrittene: Mona Hackert (2); Katharina Keßler (3), Nataly Zweig (4), Leonie Pak (7), Ariana Lange und Amelie Krauss (9); Freiläufer: Lotta Sandmeyer (2), Arlinda Guri (3), Marisa Weiland (4), Sophie Meichner (6), Ashley Panten (9), Lia Krenz (14), Anna Krauss (15), Leonora Kluge (16); Jugend: Lena Sommer (1); Kunstläufer: Nicole Bettinger (2), Lisa Meichner und Emilia Bieganski (4), Lana Schmalz und Gabriele Guri (6); Nachwuchs: Cori Vicinus (3), Show Solo: Nevine Abu Tayeh (1), Lena Sommer (2)

Ausführliche Ergebnisse gibt es hier:
ergebnisse.eislaufkurse-frankfurt.de/edel_pokal/out/

Kai Meichner
17.12.2019